Simmerath, 25.07.2018, von Sven Kämmerling

Nächtlicher Unfall geht glimpflich aus

In der Nacht auf den 25. Juli ereignete sich gegen Mitternacht der Alleinunfall eines PKW in Rurberg.

Der Fahrer des PKW kam in einer scharfen Kurve von der Fahrbahn ab. Der Wagen überschlug sich mehrfach und kam in einem Feld zum Stehen. Glücklicherweise wurde bei diesem Unfall niemand eingeklemmt. Die beiden Insassen konnten sich selbst befreien.

Um die Rettung aus dem Abschüssigen Gelände möglichst schonend zu gestalten setzten Feuerwehr- und THW-Kräfte zwei Schleifkorbtragen ein. Ein Abhang konnte mittels einer schiefen Ebene aus Leiterteilen überwunden werden. Nach zwei Stunden war der Einsatz für die Helfer beendet


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: